Sind wir Menschen die hier sind um das Göttliche zu erfahren,                   oder sind wir das Göttliche, das hier ist um Menschsein zu erfahren?


Eknath Ananda Harald Hummer, spiritueller Lehrer, Yogi und Wegbegleiter


Als ich im Alter von17 Jahren Hermann Hesses "Siddhartha" las, war es um mich geschehen.
Ich begann zu meditieren, war dabei frustrierend erfolglos, und begab mich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens. Bereits mit 20 Jahren war ich mir sicher, dass dies meine letzte Inkarnation auf Erden sein wird. Mit 25 Jahren nahm ich an einem intensiven Meditationsretreat in Findhorn teil und erlangte dabei tiefe Einblicke in das menschliche Wesen und die Funktionsweise unseres Geistes. Seit dem war mein Lebensmotto „das glaube ich mir nicht“, denn mir wurde klar, dass alles, was unser Geist uns erzählt, seiner persönlichen Geschichte, den Prägungen und Verhaltensmustern, unseren erlernten subjektiven Sichtweisen unterliegt und wir niemals mit dem Geist das begreifen können, was jenseits des Persönlichen liegt. Doch genau dort ist Wahrheit zu finden. Wahrheit, das was unveränderlich ist, im Gegensatz zur Wirklichkeit, die immer unserer persönliche Prägung unterliegt.
Und so setzte ich meinen Weg fort indem ich allerlei Ausbildungen im therapeutischen und spirituellen Bereich absolvierte und durch einige Selbsterfahrungsprozesse ging. Im Herbst 1999 endete mein Weg von einem Tag auf den anderen – der Suchende verschwand, das Ego war durchschaut und hatte keine Macht mehr.

 

Ausbildungen:

 

2016 -  Personal Trainer

2014 -  Spiritueller Lebensberater

2012 -  Yogalehrer

2011 -  Windhors Practicioner

2005 -  Gestalttherapie Masterclass

2004 -  Ausbildung zum Leiter der "Heldenreise"

2003 -  Gestalttherapie mit kreativen Medien

2001 -  Meditationslehrer

2000 -  Hakomi - körperorientierte Psychotherapie

1994 -  Rebirthing und Atemtherapie

 

Tätigkeiten:

 

2017             Teammitglied der Open-Mind-Akademie.de 

2016 - 2017   Personaltrainer

2014 - 2015   Reiseassistenz und Übersetzung im Sivanandaashram, Rishikesh, Indien

2013 -           Yogalehrer und Ausbildungsleiter

2009 - 2013   Therapeutische Arbeit mit Schizophreniepatienten

2007 - 2009   Selbsttändigkeit als "Essenztrainer"

2002 - 2007   Cogründung und Coleitung des Ökodorfes "Viverde"

1999 - 2007   Cogründung und Coleitung des 1. Satsanghauses Österreichs sowie

                     Durchführung von:

  • regelmäßigen Satsangs in der Advaita Vedanta Tradition
  • Jahresgruppenleitung, Männergruppen
  • Stille Retreats, Meditatonsretreats, Dunkelretreats
  • Therapeutische Einzel- und Gruppenarbeiten, Coachings
    und Leitung spiritueller Urlaubsseminare in Indien, Kroatien und Kanarische Inseln

 

Weiterbildende Seminare:

 

2003  -  Gewaltfreie Kommunikation bei Marshall B. Rosenberg

2001  -  "The Work" of Byron Katie

1997  -  Vipassana Meditationsretreat

1995  -  Zenbuddhismus, Zendo Wien